„Es gibt keinen richtigen Weg. Es gibt keinen falschen Weg. Das Leben ist dein Weg.”

Dr. Vijai S Shankar

 

 

Die Academy of Advaita wurde von Dr. Vijai S. Shankar gegründet, um Weisheit in der Welt zu verbreiten. Die Academy of Advaita enthält die ursprünglichen Worte von Dr. Vijai S. Shankar in Form von gesprochenen und geschriebenen Worten auf CDs, DVDs, Büchern und auf der Webseite. Die gesprochenen oder geschriebenen Worte stammen nicht von einem anderen Autor oder einer anderen Quelle und wurden auch nicht von irgendeinem anderen Autor gesprochen. Die Worte wurden auch keinen anderen geschriebenen Schriften entnommen. Die Academy of Advaita archiviert Weisheit nicht nur für diese Generation, sondern auch für zukünftige Generationen, die noch kommen werden.

Advaita

 Advaita bedeutet das Leben, „wie es ist“. Das Wort Advaita, was „nicht zwei“ bedeutet, kommt aus dem Sanskrit. Advaita bedeutet außerdem „Non-Dualität“. Advaita bedeutet nicht nur, dass das Leben Licht ist, weil die Essenz von allem im Leben ist Licht, sondern weist auch darauf hin, dass Licht, „wie es ist“, „nicht zwei“ ist. Das impliziert, dass Advaita Licht ist. Die Zwei oder Vielen im Leben erscheinen dem Verstand real, sind jedoch nichtsdestoweniger eine Reflexion von Licht.

Dvaita bedeutet „zwei“ oder „Dualität“ und Dualität ist für den menschlichen Verstand real. Die Zwei oder Vielen existieren aufgrund von Farben und Farben sind eine Reflexion von Licht. Licht, „wie es ist“, ist allerdings eines und nicht zwei. Folglich ist das Reale im Verstand, was dvaita ist, eine Illusion aus Licht und nicht real.

Das „Leben“ ist advaita, was „nicht zwei“ oder „Abwesenheit von Dualität“ bedeutet. So ist das Leben eines jeden Mannes und einer jeden Frau. Der „Verstand“ ist dual, was „zwei“ oder „Anwesenheit von Dualität“ bedeutet. So ist der Versand eines jeden Mannes und einer jeden Frau.

 Das Reale bleibt dasselbe ohne sich zu verändern. Doch alles im Leben verändert sich, daher ist das Reale, von dem der Verstand glaubt, dass es real sei, illusionär. Die Weisen haben erkannt, dass das Reale im Leben illusionär ist, was bedeutet, dass das Reale für den Verstand im Leben zu sein scheint, während es im Leben nicht als etwas Tatsächliches existiert. „Neti Neti“ bedeutet „nicht dies, nicht dies“ oder „weder dies noch jenes“, um darauf hinzuweisen, dass „dies“ oder „jenes“ illusionär und nicht real ist.

 Illusionär bedeutet, dass das Reale existiert, die Existenz des Realen jedoch illusionär ist, was bedeutet, dass das Reale nicht auf die Weise existiert, wie der Verstand glaubt, dass es existiert. Das Illusionäre existiert als ein Spiel aus Licht und Ton, was eine Realität vortäuscht.

 Das Reale, was in der Welt existiert, einschließlich der Welt, ist illusionär, weil jedes Atom des Realen, was existiert, Licht ist. Folglich ist das Reale, was existiert, eine Illusion aus Licht und nicht etwas Tatsächliches. Die Weisen haben richtigerweise verkündet, dass das Leben ein Spiel aus Licht und Ton ist, ohne wirkliche Ursache und Wirkung, und das Licht, was keine reale Ursache hat, nur illusionär Wirkungen von Realität reflektiert.

Daher kann das Reale oder Advaita, nicht gewusst, gelehrt, praktiziert, gesucht oder erlebt werden. Nur das Illusionäre kann man wissen, lehren, praktizieren, suchen oder erleben. Zu verstehen, dass das Leben, wie der Verstand glaubt, dass es sei, illusionär ist, ist Advaita, Non-Dualität oder absolutes Verständnis. Das Leben hat den Verstand nur dem Menschen geschenkt, sodass er seinen eigenen Verstand verstehen möge. Dieses absolute Verständnis führt zur Erleuchtung.

 

Advaita oder Non-Dualität ist absolutes Verständnis.

Non-Dualität oder absolutes Verständnis ist Advaita.

Absolutes Verständnis oder Advaita ist Non-Dualität.

 

Die Artikel verweisen auf Advaita.

Die Bücher stellen Advaita im Detail dar.

Die CDs erklären Advaita.